Sie möchten an einem Seminar teilnehmen?

Ich mache auch Hausbesuche. Über die Themen meiner Bücher und weiterer Inhalte führe ich Seminare für den Rettungsdienst in Deutschland, Österreich und der Schweiz durch.

 

Lust auf ein Intensivseminar über Pharmakologie und Medikamente im Pyramidenprozess.

Auch das Thema Analgesie im Rettungsdienst ist spannend. Oder doch lieber „Mit Gift“ über Intoxikationen und die Wirkungen von Rauschdrogen. Sehr begehrt ist auch die Aufstiegsweiterbildung/Zertifikatkurs „Arzneimittelbeauftragter gem. § 14 ApoG“.

Sie können meine Seminare auch extern besuchen, u.a. beim ASB Bundesverband in Köln, beim DRK Bildungswerk Schlump in Hamburg oder der Rettungsdienstschule der Berufsfeuerwehr in Schwerin. Wenn Sie Urlaub mit Bildung verbinden möchten: ich lehre auch in der Schweiz, u.a. am Institut für Notfallmedizin (SIRMED) und bei der REA2000.

Rezensionen

Bastigkeits Buch »Medikamente in der Notfallmedizin« ist seit 25 Jahren das bewährte Standardwerk für Aus- und Fortbildung, wenn es um den Einsatz von Pharmaka im Rettungsdienst geht. 

Die 9. Auflage wurde gänzlich durchgesehen und wieder um neue Medikamente sowie Studienergebnisse ergänzt. Alle wichtigen Empfehlungen der Fachorganisationen wie AHA oder ERC, ESC wurden integriert und bei den jeweiligen Medikamenten bzw. Indikationen vermerkt. Daneben werden wieder aktuelle Forschungsergebnisse diskutiert und etablierte »Off-Label-Uses« deklariert. Ausführliche Kapitel widmen sich den präklinischen Schwerpunktthemen ACS, Gerinnung, Reanimation und Volumenersatz. Das Grundlagenkapitel zur Pharmakokinetik und Pharmakodynamik ist komplett neu strukturiert und noch verständlicher formuliert worden. Zu den größten didaktischen Änderungen zählen daneben Kasuistiken zu den jeweiligen Notfallbildern. Diese unterstützen das fallorientierte Lernen und stammen aus der Feder der erfahrenen Notärztin Susanne Witzany-Pichler.

Seinem gewohnten Aufbau bleibt das Standardwerk aber treu: Auf die Einführung in die allgemeine Pharmakologie folgt die nach Anwendungsgebieten geordnete Auflistung der im Rettungsdienst gebräuchlichen Medikamente. Jeweils mit ausführlicher Beschreibung von Zusammensetzung, Indikation, Wechselwirkungen u.a. Die sogenannten „Pharma-Infos“ im hinteren Teil des Buches fassen jedes Medikament in Kurzform zusammen. Dank der Piktogramme, die für die jeweiligen Indikationen stehen, und der zahlreichen Querverweise ist ein rascher Zugriff auf die Informationen gegeben. Zudem ist nun jedes Medikament mit dem üblichen Spritzenetikett nach DIVI-Empfehlung versehen. Die für Notfallsanitäter freigegebenen Medikamente wurden speziell gekennzeichnet. 

Mit seinem frischen, alltagsnahen Ton und seiner verständlichen, dabei stets präzisen Sprache, zeigt Fachdozent Matthias Bastigkeit, dass die Pharmakologie ein spannendes Teilgebiet der präklinischen Notfallmedizin ist, das für alle im Rettungsteam Engagierten zu beherrschen ist.

 Das sagten die Kunden zur Vorauflage:

»Dieses Buch sollte zum absoluten Standard jeder Rettungsassistenten-Ausbildung gehören, um den Bereich Pharmakologie im Rettungsdienst umfassend abzuarbeiten.« (Kundenrezension auf amazon)

»Mir gefällt an dem Buch der Aufbau in Allgemeine Pharmakologie, die klare Darstellung der Medikamente nach Indikationsgruppen und fuer den raschen Überblick die tabellarischen Pharmainfos.
Im Gegensatz zu diversen anderen Büchern ist die Wissenstiefe sehr gut ausbalanciert, das Buch bietet weit mehr als Tabellenwerke und nicht so viel wie die Mammutwerke wie Mutschler & Co.
Für den Rettungsdienst Unwichtiges wird bewusst weggelassen, Praxistipps werden hervorgehoben ebenso wie Guidelineempfehlungen. Gut gelungen sind auch die Flussdiagramme die die Wirkungsweise beschreiben.
M.E. Ist das Buch für diese Zielgruppe derzeit die beste Wahl, also klare Kaufempfehlung!« (Kundenrezension auf amazon)

Notfallmedizin

Pharmakologie

k

Medizinjournalismus

Ihr Kontakt zu mir!